Covid-19 - Informationen zu Stornierung und Umbuchung von gebuchten Reiseleistungen

Die Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) hat auch Auswirkungen auf die Planung und Durchführung von dienstlich bedingten Reisen.
Viele Reiseanbieter, Reiseleistungsträger und Veranstalter bieten kostenlose Stornierungen an oder haben die Zubringerleistung in Risikogebiete gestrichen.

Wenn Sie eine Reise über den Reiseservice Bayern gebucht haben und die Dienstreise aufgrund der aktuellen Entwicklungen nicht antreten können, stornieren Sie bitte Ihre Reisemittel in BayRMS.
Das Team des Reiseservice Bayern wird Ihre Stornierung vornehmen und die Möglichkeit einer Rückerstattung prüfen.

Anbei eine Übersicht über die aktuellen Regelungen zum Thema Stornierung und Umbuchung der wichtigsten Leistungsträger:

Allgemeine Empfehlungen

Aktuelle, generelle Empfehlungen für Auslandsreisen und für Schutzmaßnahmen auf Reisen finden Sie u.a. hier:

Bahn

Aktuelle, ausführliche Informationen der Deutschen Bahn rund um das Thema Coronavirus in Bezug auf Dienstreisen mit der Bahn finden Sie unter:

Hotel

Für Hotelstornierung gelten die üblichen Stornierungsbedingungen der Hotels. Es gibt aktuell keine Kulanzregelungen wegen Covid-19.

Flug

Viele Fluggesellschaften streichen Flugverbindungen in Covid-19 Risikogebiete oder bieten kostenlose Umbuchungs-und Stornierungsmöglichkeiten an.

Aktuelle Informationen der Lufthansa:

Regelungen anderer Airlines finden sie auf den jeweiligen Internetseiten der Fluggesellschaften.